Rostkonservierung mit Owatrol

Wieder ein Wochenende mit der Bella. Langsam aber sicher fügen sich die Einzelteile wieder zu einem Roller zusammen.

Am Freitag habe ich die Schale der Sitzbank gesandstrahlt. Im Moment sind ja Polster und Decke beim Sattler. Wenn seine Arbeit beendet hat, soll ja bei mir auch alles fertig sein. Die Demontage war easy. Beim Sandstrahlen hat sich dann aber rausgestellt, dass an einem Scharnier die Schale gebrochen war. Konnte man aber schweißen.

Am Samstag wurde die Schale dann grundiert und lackiert. Ausserdem haben wir uns nochmal dem Kettenkasten gewidmet, den wir letztes Wochenende irgendwie falsch zusammengebaut hatten. Bei dem Blech zwischen Bremstrommel und Rad war nicht klar, wie rum das reingehört, Nach dem Zusammenbau gab es aber deutliche Schleifgeräusche, so dass das am Sonntag nochmal korrigiert wurde.

Ausserdem habe ich ein paar Teile poliert und mit Owatrol konserviert. An sich hat das super geklappt. Mal sehen, wie das Endergebnis sein wird. Owatrol muss 12h trocknen. Ich mach nächstes Wochenende neue Fotos

Auspuff, Ultraschall und Bremsbeläge

Die überarbeiteten Bremsbeläge waren für heute angekündigt. Aber wann die Post kommt, ist ja immer die Frage. Da ja letzte Woche Sascha mit seiner PX da war und Patrick heute mit dem Ultraschallgerät vorbei kommt, lohnt es sich also den Bella-Bing-Vergaser mal auseinander zu nehmen.

Wie man sieht, ähnelt das Ultraschall-Bad einer Pommes-Friteuse. Gefüllt mit einer speziellen Flüssigkeit wird das Bad gefüllt und mit Strom auf ungefähr 50 Grad erhitzt. Spätestens nach einer Stunde sind die Teile wie neu. Die Flüssigkeit ist dann ein schönes Ölsüppchen, das man am besten am Schadstoffmobil entsorgt.

Sonst haben wir uns heute noch dem Auspuff gewidmet. Der Krümmer hat doch schon durch die Luftfeuchtigkeit wieder einiges an Rost angesetzt, weshalb der der jetzt ein schickes Auspuffband bekommt. Bei der Montage hat sich gezeigt, dass der Krümmer bei einem früheren Sturz doch ziemlich einen wegbekommen hat und sehr sehr krumm ist. Ein Auspuffband soll der Optik und eventuellem Rost vorbeugen.

Ansonsten gab es schon mal einen ersten Blick auf den Kabelbaum und den Zusammenbau des Luftfilters. Wird also Stück für Stück…

Better Call Saul – Staffel 1

Better Call Saul ist eine US-amerikanische Dramaserie von AMC und ein Ableger der von 2008 bis 2013 ausgestrahlten Serie Breaking Bad. Sie wird von Vince Gilligan und Peter Gould produziert und handelt vom Anwalt James McGill, der später als Saul Goodman bekannt wird, den Peter Gould für die zweite Staffel von Breaking Bad erfand. Die Fernsehserie ist ein Prequel und erzählt vom Werdegang McGills, sechs Jahre bevor er Walter White kennenlernt.[1][2] Die Ausstrahlung der Serie begann am 8. Februar 2015. (Quelle: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Better_Call_Saul)

Tres Paises Rum – Das Beste aus drei Welten

Tres Países Rum war eine Zufallsentdeckung. In der Pandemie brauchte ich ein paar Sachen, die man nur in einem „Mega-Supermarkt“ bekommt. Also ab nach Porz, denn da werden solche Sachen „real“. Und kaum drin steh ich schon vor einem Rum-Aktionsregal. Also mal einen Rum einpacken, den ich noch nicht kenne.

Weitere Infos

Tres Países ist ein Rum der Berentzen Gruppe und damit nicht so der richtige Insider-Tip. Nichts desto trotz hat er ein mildes Aroma und eine beachtliche Qualität und – wie bei Berentzen nicht anders zu erwarten – ein vernünftiges Marketing.

HerstellerBerentzen
Alter8 Jahre
LagerungBurbon-Fässer
Geschmack/Aromaweich/süßlich
Stärkemild
Preisspanne20-30 Euro
Preis-Leistung-Verhältnissehr gut

Bezugsquellen

Amazon

Holly Johnson – Blast

Erschienen

24.April 1989

Bezug

Nachbarschaftshilfe von Roland

Discogs

https://www.discogs.com/de/Holly-Johnson-Blast/release/1249382

Cover

Inhalt
Track Titel Version Dauer
A1 Atomic city   6:15
A2 Heaven’s here   4:16
A3 Americanos   3:35
A4 Deep in love   3:58
A5 S. U. C. C. E. S. S.   3:31
B1 Love train   4:02
B2 Got it made   3:49
B3 Love will come   4:28
B4 Perfume   3:33
B5 Feel good   5:28

Homepage!

Hervorgehoben

In Zeiten von Social-Media und Profilseiten sicher eher ungewöhnlich nochmal mit einer Homepage um die Ecke zu kommen. Aber genau darum geht’s. Das hier ist unser persönliches Notizbuch für Dinge, die wir uns merken und wertschätzen möchten. Eher uns, als für andere.

Da nicht die ganze Familie gleichermaßen an einem Blog interessiert ist, könnte es hier vorrangig um Themen von Markus gehen… Sorry…

Have fun.

Zieh Dich aus, kleine Maus, mach Dich nackisch….

Erster Tag mit der Bella. Erstmal beschnuppern und gucken, was man wirklich so alles machen muss. So, wie sie im Augenblick da steht, wäre der Plan, nur den Unterbau und die Technik neu zu machen und die Karosserie-Aufbauten so zu lassen, wie sie sind. Aber es ist schon ordentlich Modder dran. Aber egal. Wir bauen erstmal ein paar Batterien ein und versuchen mal, ob sie startet.

Und siehe da.

Welcome Bella

Heute habe ich eine von dem Vater eines lieben Arbeitskollegen eine Zündapp Bella gekauft. Wir haben sie im Westerwald abgeholt, wo sie seit 1969 mit abgelaufenem TÜV in der Garage stand.

Es wird ein Riesen-Projekt, aber ich bin zuversichtlich, dass Patrick und ich das auf die Reihe bekommen. Hier ein paar Bilder, die zum Kauf geführt haben.