Eclipse-Projekt mit Git verbinden

Die Idee

Je nachdem, wie die Abende hier in der Familie sind, habe ich keine Lust, in meinem Arbeitszimmer zu sitzen. Allerdings möchte ich trotzdem was an meinen Projekten machen. Vielleicht auch nur ’n bisschen was programmieren. Das bedeutet, dass ich den Quellcode meiner Projekte irgendwie zentral verwalten möchte.

Ganz früher hat man sowas mit PVCS gemacht oder in letzter Vergangenheit mit Subversion (SVN). Der neue Stern am Himmel scheint aber GIT zu sein. Also probieren wir mal GIT, auch wenn ich gar nicht so genau weiss, worin der echte Unterschied liegt.

Die Lösung

GIT auf dem Macbook oder dem MacMini zu installieren ist echt leicht. Einfach runterladen und los. Wie man allerdings ein Repository anlegt und seinen Quellcode dann versioniert ist schon schwieriger, wenn man das noch nie mit dem Tool gemacht hat. Hier gibt es ein gutes Video von Uwe Bretschneider. Danke Uwe!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.