Eclipse-Projekt mit Git verbinden

Die Idee

Je nachdem, wie die Abende hier in der Familie sind, habe ich keine Lust, in meinem Arbeitszimmer zu sitzen. Allerdings möchte ich trotzdem was an meinen Projekten machen. Vielleicht auch nur ’n bisschen was programmieren. Das bedeutet, dass ich den Quellcode meiner Projekte irgendwie zentral verwalten möchte.

Ganz früher hat man sowas mit PVCS gemacht oder in letzter Vergangenheit mit Subversion (SVN). Der neue Stern am Himmel scheint aber GIT zu sein. Also probieren wir mal GIT, auch wenn ich gar nicht so genau weiss, worin der echte Unterschied liegt.

Die Lösung

GIT auf dem Macbook oder dem MacMini zu installieren ist echt leicht. Einfach runterladen und los. Wie man allerdings ein Repository anlegt und seinen Quellcode dann versioniert ist schon schwieriger, wenn man das noch nie mit dem Tool gemacht hat. Hier gibt es ein gutes Video von Uwe Bretschneider. Danke Uwe!

 

 

Raspberry Pi Step 6a – Tomcat Manager Gui anpassen

Die Grundidee / Das Problem

Wenn ich an dem Raspberry arbeite, dann arbeite ich meistens am MacBook mit SSH-Verbindung. Einen Monitor oder eine Tastatur habe ich eigentlich nie dran. Die Administration des Tomcat geht auch weitestgehend über Shell. Möchte man aber trotzdem mal über die Manager-Gui was machen, verwehrt der Tomcat den Zugriff, da die Manager App im Standard nur vom Host über Browser erreichbar ist.

Die Lösung

Um das zu ändern bedarf es folgender Schritte:

Jede installierte WebApp hat eine Datei context.xml die sich hier befindet

$CATALINA_BASE/conf/[enginename]/[hostname]

(conf/Catalina/localhost by default)

und die den gleichen Namen wie die WebApp hat. (manager.xml in diesem Fall). Wenn keine Datei vorhanden ist, werden die Standardeinstellungen genutzt.

Dann muss man eine Datei erstellen: conf/Catalina/localhost/manager.xml und dort die Regeln platzieren, die man gerne für einen Remote-Zugang hätte. So wird beispielsweise mit diesen Zeilen der Zugang von fremden Hosts erlaubt.

<Context privileged="true" antiResourceLocking="false" 
         docBase="${catalina.home}/webapps/manager">
    <Valve className="org.apache.catalina.valves.RemoteAddrValve" allow="^.*$" />
</Context>

Beachtet, dass die Attribute des Elements Valve ein regulärer Ausdruck sind.

Wenn die Änderungen durchgeführt sind, muss man den Tomcat einmal durchstarten und es geht weiter. Überprüft sicherheitshalber noch einmal die erforderlichen Einstellungen in der tomcat-users.xml.